Home

Logo der Bürgerinitiative "Gegen Gewässerverbauung in Sachsen"
 


01.08.2007




Baustart Lenk soll vereitelt werden mehr


Wir berichten auf dieser Seite top-aktuell!!

Die unverbaute naturnahe Flöha

Die unverbaute Zwickauer Mulde

Die unverbaute Zschopau

Die trockene Flöha "Grund die Priemsmühle"

Schauen Sie sich unsere Video´s und unsere Diashow an!

Die trockene Flöha bei Hohenfichte

Die trockene Zwickauer Mulde bei Aue

Die trockene Flöha bei Achslach

Die trockene Chemnitz

Baustart Lenk soll vereitelt werden mehr


Gästebuch wieder geöffnet mehr


Pächter sagt Wehren Kampf an mehr


IGFS pachtet die Göltzsch imVogtland mehr


Die Zustände an der Zwickauer Mulde mehr


Die Ökomühle von Hans Rolle? mehr


Suche:    
powered by topWEBMASTER

Durch einen Klick auf Diashow werden wir Ihnen einerseits die letzten naturnahen Abschnitte unserer Flüsse und andererseits die rücksichtslose Verbauung durch Wasserkraft in Sachsen aufzeigen. Spezielle Inhalte unserer Website finden Sie ganz einfach über unsere Suchfunktion. Einfach Schlagwort eingeben und los gehts.



Auf der Website der Bürgerinitiative Gegen Gewässerverbauung in Sachsen ist eine umfassende Dokumentation der Folgen und Umweltschäden von Fliessgewässern durch kleine Wasserkraftanlagen dargestellt. Machen Sie sich selbst ein Bild von der unvorstellbaren Zerstörung unserer sächsischen Fliessgewässer und den katastrofalen Folgen durch Wasserkraft. Im Besonderen werden Fische und hier die Salmoniden wie Forelle und Äsche nicht nur bedroht, sondern in ihrem Bestand nachhaltig geschädigt und teilweise vollständig vernichtet. Unsere Fotodokumentationen und Berichte sprechen eine deutliche Sprache. Schauen Sie sich die Bilder von getöteten Aalen durch Wasserkraftanlagen an. Dies sind keine Einzelfälle. Wir werden Ihnen die Schäden der rücksichtslosen Verbauung und nachhaltigen Zerstörung unserer Flusslandschaften drastisch vor Augen zu führen. Wer diese Bilder gesehen hat, wird nicht mehr für die Wasserkraft sein, denn sie ist alles andere als naturfreundlich. Kämpfen wie gemeinsam für den Erhalt unserer Natur, die mit der naturfeindlichen Wasserkraft nicht in Einklang zu bringen ist. Wasserkraftbetreiber haben nichts anderes im Sinn, als mit Abschreibungsobjekten auf Kosten unserer gebeutelten Flüsse viel Geld zu verdienen. Die vorgeschobene Umweltfreundlichkeit bzw.n CO2 Einsparungen dienen lediglich als Alibi! Also arbeiten wir weiter erfolgreich und intensiv zusammen, um unsere Gewässer zu retten. Die Bilder unserer Diashow und auch unsere Videoclips stellen einerseits unverbaute Gewässerabschnitte der Zschopau, Flöha, Pressnitz, Weiße Elster oder Zwickauer Mulde und demgegenüber die Vernichtung dieser Flüsse durch die Verbauung mit Wasserkraftanlagen wie die WKA Rauenstein dar. Darüber hinaus finden Sie eine umfangreiche Bildersammlung über die katastrophalen Folgen für unsere Flüsse durch Wehre, Wehrgraben, Ausleitungsstrecken und Turbinen. Diese Galerie werden wir monatlich aktualisieren. Angaben über die Standorte der Wehre stellen wir Schritt für Schritt in unserem Wehrkataster zusammen. Hier kommt das Ausmaß der rücksichtslosen Verbauung unserer sächsischen Fließgewässer besonders zum Ausdruck. Wir sind als Bürgerinitiative an einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Angelverband DAV, dem VDSF, dem NABU und dem BUND interessiert. Schicken Sie einfach eine e-Mail oder tragen Sie sich in unser Gästebuch ein. (Logo der BI zum Download als WebLink oder für Dokumente)



Senden Sie Ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren
zu Inhalten dieser Website an:
buergerinitiative@fliessgewaesserschutz.de
und alle Anfragen zum Webauftritt an: webmaster@vogtland-treff.de
Copyright (c) Bürgerinitiative "Gegen Gewässerverbauung in Sachsen"